Schulbibliotheken im Fokus

Informationen, Angebote, Vernetzungen für Schulbibliotheken in Schleswig-Holstein

Aufbaukurs für Mitarbeitende in Schulbibliotheken Schleswig-Holstein

"Eine gut funktionierende Schulbibliothek steht und fällt mit qualifiziertem, engagiertem Personal."

 

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein, das Bildungsministerium und das IQSH bieten die Aufbaukurse für Mitarbeitende in Schulbibliotheken gemeinsam an. Die Aufbaukurse schließen an die Basiskurse für Mitarbeitende in Schulbibliotheken an und ergänzen die dort gelernten Inhalte.

Geplant sind mehrere Aufbaukurse mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten.

Schwerpunkt 2024: „Kinder- und Jugendliteratur/-medien, Leseförderung und Bibliothekspädagogik“

Den Auftakt für die Aufbaukurse bilden die Themen Leseförderung und Lesevermittlung in vielen verschiedenen Facetten und Medienarten. Der vertiefte Einblick in die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur zeigt auf, wie auch schwierige Themen mit lesefördernden Veranstaltungen vermittelt werden können. Bibliothekspädagogische Vermittlungsstrategien und Konzepte zur Stärkung der Leseförderung von Schüler*innen ergänzen mit zahlreichen praktischen Beispielen. Die Themen Medienpädagogik, Leseförderung mit Tablets und Podcasts runden dann den ersten Aufbaukurs ab.

Der Aufbaukurs ist als Blended-Learning-Kurs konzipiert:

1. Präsenzphase:
26./27.09.2024 in Rendsburg (Tagungshaus Nordkolleg)

Webinare online über ZOOM: (mind. 2 aus 3)
8.10.2024; 13.11.2024; 26.11.2024

Abschlusstag:
13.12.2024 in Rendsburg (Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Rendsburg)

Selbstlernphase über Moodle

Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden.
Maximale Teilnehmer*innenanzahl: 24 Personen
Bitte maximal 2 Personen pro Institution.

Voraussetzung für die Anmeldung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem der Basiskurse. Die Anmeldung für den Aufbaukurs startet noch vor den Sommerferien. Die Teilnehmenden der beiden bisherigen Basiskurse werden direkt angeschrieben.